[SOLVED] WD 3TB Festplatte lässt sich nicht initialisieren.

Discussion in 'DE' started by lukehh, Feb 27, 2020.

  1. lukehh

    lukehh Rock Star

    Joined:
    Jun 22, 2012
    Messages:
    837
    Likes Received:
    410
    Moin Leute,

    Ich hab mir gestern eine WD RED 3TB Platte gekauft (gebraucht..war vorher in nem NAS in nem Raid0 Verbund).
    Die Platte wird auch von der Windows 10 Datenträgerverwaltung erkannt.
    Aber sie hat natürlich keine Partition (wurde wohl vom Vorbesitzer gelöscht...also quasi Auslieferungszustand)
    Die S.M.A.R.T Werte sind auch TOP...Hab mit CrystalDisk Info mal gecheckt.

    Das Problem ist nun aber, dass egal wie ich versuche die Platte zu initialisieren immer der Fehler kommt "die anforderung konnte wegen eines e/a-gerätefehlers nicht ausgeführt werden"

    Hab es auch schon mit CMD und dem Befehl "diskpart" probiert...kam die gleiche Fehlermeldung.

    Hab auch versucht, die Platte im GPT Mode zu initialisieren, da MBR ja nur bis 2TB geht. Alles ohne Erfolg.
    Dann hab ich noch irgendwo gelesen, dass man den Kanal des Festplattencontrollers an dem die Platte hängt auf "PIO-Mode" setzen soll...nur gibt es diesen Mode nicht bei mir.

    Kennt sich jemand so richtig aus und könnte mir noch mal nen Tipp geben?

    Ach, der Verkäufer ist absolut vertrauenswürdig...wenn der sagt, dass die Platte 1a läuft, dann ist das auch so!

    LÖSUNG:
    https://audiosex.pro/threads/solved...nicht-initialisieren.52324/page-2#post-457781
     
    Last edited: Mar 2, 2020
  2.  
  3. Peter Klausener

    Peter Klausener Ultrasonic

    Joined:
    Jan 11, 2018
    Messages:
    23
    Likes Received:
    23
    Ich nutze diese kostenlose Software: https://www.partitionwizard.com/
    Hat bisher jedes Problem lösen können.

    Achtung: Beim Installieren wird Avast Anitvirus installiert, wenn man nicht darauf achtet, den entsprechenden Haken zu setzen/wegzunehmen.

    P.S. Ich bin nicht mit dem Hersteller irgendwie verbunden, Programm ist m.E. einfach nur gut.
     
  4. Swatch

    Swatch Ultrasonic

    Joined:
    Jan 8, 2014
    Messages:
    128
    Likes Received:
    30
    Location:
    Ger
    Partitionwizard kann ich auch empfehlen.
     
  5. lukehh

    lukehh Rock Star

    Joined:
    Jun 22, 2012
    Messages:
    837
    Likes Received:
    410
    OK, werde ich probieren...obwohl ich schon diverse solcher Tools ausprobiert hatte wie "AOMEI Partition Pro Edition" und auch "Minitool Partition Wizard Free"....aber hab mir jetzt mal die Pro/Technican runtergeladen, vielleicht kann die Version ja mehr.
     
  6. Jazz-N-Stuff

    Jazz-N-Stuff Platinum Record

    Joined:
    Nov 25, 2015
    Messages:
    281
    Likes Received:
    170
    Location:
    Germany
  7. lukehh

    lukehh Rock Star

    Joined:
    Jun 22, 2012
    Messages:
    837
    Likes Received:
    410
  8. Polomo

    Polomo Audiosexual

    Joined:
    Oct 30, 2019
    Messages:
    529
    Likes Received:
    502
    Hi,

    Sprich den weg hier hast du schon probiert?

    https://www.heise.de/tipps-tricks/Festplatte-initialisieren-unter-Windows-4051142.html

    und dann kam der Fehler?

    e/a-gerätefehlers nicht ausgeführt


    https://praxistipps.chip.de/ea-geraetefehler-beheben-so-gehts_45000

    E/A-Gerätefehler: Weitere Lösungsansätze

    Sollte dem Fehler kein Defekt des Datenträgers zugrunde liegen, kommen weitere Lösungsansätze infrage:
    • Tauschen Sie das Datenkabel (SATA/IDE) aus, mit dem die Festplatte angeschlossen ist.
    • Schließen Sie die Festplatte an einen anderen Port an.
    • Aktualisieren Sie die Controller-/Mainboard-Treiber.
    Oder probiers mal an nem anderen Rechner oder bei nem Bekannten .
    Vielleicht ist nicht die Platte fertig aber der SATA port vom Mobo (sowas fällt leider recht selten auf) (selbst beim Anschließen hätte es einen Kurzen geben können, wenn du nicht vorher richtig geerdete warst)


    Das ganze muss auch mit Bordmitteln gehen
    Zusatzsoftware birgt nur die Gefahr von Bloatware.
     
  9. lukehh

    lukehh Rock Star

    Joined:
    Jun 22, 2012
    Messages:
    837
    Likes Received:
    410
    Die Sachen hab ich auch alle durch. Seltsamerweise gibt es mit der anderen 3TB Platte von Seagate keine Probleme. Die Ports funktionieren alle noch...hab insgesamt 7 Platten im Rechner alle laufen.
     
  10. Peter Klausener

    Peter Klausener Ultrasonic

    Joined:
    Jan 11, 2018
    Messages:
    23
    Likes Received:
    23
    Noch eine Möglichkeit:
    Rechner von einem Linux Live System (CD oder USB Stick) starten und die Festplatte mit Gparted formatieren.
     
  11. lukehh

    lukehh Rock Star

    Joined:
    Jun 22, 2012
    Messages:
    837
    Likes Received:
    410
    Hab ich auch schon gedacht....allerdings hab ich keine Ahnung von Linux...weiß noch nichtmal wie ich nen bootable USB Stick erstellen kann, wo das drauf ist.

    Kann ich das hier benutzen?
    https://www.heise.de/download/product/linuxlive-usb-creator-90060

    Frage ist nur, wo bekomme ich das Linux ISO her?
     
  12. lukehh

    lukehh Rock Star

    Joined:
    Jun 22, 2012
    Messages:
    837
    Likes Received:
    410
    So...hab jetzt das Tool und ubuntu-18.04.4-desktop-amd64.iso runtergeladen. Jetzt müsste mir nur mal einer beschreiben, wie ich dann mit Gparted formatieren kann...Ich hab nichtmal nen Plan wie man da die Console öffnet! :)
     
  13. Polomo

    Polomo Audiosexual

    Joined:
    Oct 30, 2019
    Messages:
    529
    Likes Received:
    502
  14. Polomo

    Polomo Audiosexual

    Joined:
    Oct 30, 2019
    Messages:
    529
    Likes Received:
    502
    Mit dem https://www.heise.de/download/product/linuxlive-usb-creator-90060
    sollte das alles fast wie von allein gehen

    Wen der USB Stick fertig ist PC neu starten.
    Dann je nachdem was für ein Bios (Weiße Schrift auf schwarzem Grund beim Neustart)
    die F12,die F1 oder die Entfernentaste drücken um in Bootmenü zu kommen (kann auch was anders Sein allerdings die genannten sind die die am häufigsten verwendet worden )
    Wollen wir mal hoffen, das die Version auch Portable geht .
     
    Last edited: Feb 27, 2020
  15. lukehh

    lukehh Rock Star

    Joined:
    Jun 22, 2012
    Messages:
    837
    Likes Received:
    410
    Also der Linuxlive-USB-Creator hat bei der Auswahl des ISOs gemeldet, dass diese Version nicht in der Kompatibilitätsliste ist, er aber dennoch versuchen wird die >Installation durchzuführen. Und zwar mit den Parametern von Ubuntu 15.04 Vivid Vervet (unity) 64bit. Na mal gucken.
     
  16. lukehh

    lukehh Rock Star

    Joined:
    Jun 22, 2012
    Messages:
    837
    Likes Received:
    410
    Aber mal ne Frage...kann ich mit Linux wirklich ne 3TB Platte in ein für Windows lesbares Format initialisieren also GPT und NTFS.
     
  17. lukehh

    lukehh Rock Star

    Joined:
    Jun 22, 2012
    Messages:
    837
    Likes Received:
    410
    Also, Linux vom Stick zu starten hat schonmal funktioniert...Habs zumindest auf meinem Notebook geschafft...und das Gparted hab ich auch schon gefunden. Jetzt probier ich das mal an meinem Desktop Rechner.....da wo die widerspänstige Platte drin ist.
     
  18. Peter Klausener

    Peter Klausener Ultrasonic

    Joined:
    Jan 11, 2018
    Messages:
    23
    Likes Received:
    23
    Ubuntu ist schon mal soweit ok. Aber nicht installieren! Sondern vom Stick starten. Es muss also ein bootfähiges Image darauf installiert sein, was man z.B. mit Etcher hinbekommt https://www.balena.io/etcher/
    Ah, ich sehe, auf deinem Notebook hast du das hinbekommen, also richtiger Weg!
    In Gparted kannst du auch NTSF formatieren.
     
  19. lukehh

    lukehh Rock Star

    Joined:
    Jun 22, 2012
    Messages:
    837
    Likes Received:
    410
    Wird die Platte dann auch gleich initialisiert....so dass Windows sie dann erkennt. Muss ja im GPT Modus geschehen, da MBR nur bis 2TB geht!
     
  20. Polomo

    Polomo Audiosexual

    Joined:
    Oct 30, 2019
    Messages:
    529
    Likes Received:
    502
    Selbst dann im schlimmsten Fall 2 Partitionen a 2TB und 1 TB
     
  21. lukehh

    lukehh Rock Star

    Joined:
    Jun 22, 2012
    Messages:
    837
    Likes Received:
    410
    So, mit Ubuntu gparted hat es auch nicht funktioniert. Gab den selben Fehler (E/A Fehler). Hab die Platte jetzt erstmal zurückgegeben und ihm gesagt, er soll sie mal in seinen Desktoprechner einbauen und versuchen, sie dort zu initialisieren, partionieren und formatieren...Wenn er das schafft, ist mein SATA Controller wohl nicht in der Lage mit der WD RED 3TB zurechtzukommen....obwohl ich ja schon 3 Seagate Barracuda mit je 4TB laufen hab. Alles sehr misteriös. Mal gucken was bei rauskommt.
     
    • Interesting Interesting x 1
    • List
Loading...
Loading...