Stereo Bass (english sub's in video)

Discussion in 'DE' started by Gyro Gearloose, Jan 14, 2020.

  1. Gyro Gearloose

    Gyro Gearloose Audiosexual

    Joined:
    Jul 8, 2019
    Messages:
    2,353
    Likes Received:
    899
    Location:
    Germany
     
  2.  
  3. Gyro Gearloose

    Gyro Gearloose Audiosexual

    Joined:
    Jul 8, 2019
    Messages:
    2,353
    Likes Received:
    899
    Location:
    Germany
     
  4. Gyro Gearloose

    Gyro Gearloose Audiosexual

    Joined:
    Jul 8, 2019
    Messages:
    2,353
    Likes Received:
    899
    Location:
    Germany

     
  5. No Avenger

    No Avenger Audiosexual

    Joined:
    Jul 19, 2017
    Messages:
    3,290
    Likes Received:
    2,280
    Location:
    Europe
    Also da muß ich erst einmal etwas zum Service sagen. Im Deutchen Forum englische Texte posten geht schon mal gaar nicht. :rofl:

    Um die Regel "Bässe (tiefe Frequenzen) nur in mono" gezielt zu brechen, muß man ja erst mal die Regel kennen und möglichst auch wissen, warum das so ist. Sonst wäre das nämlich so, als ob ich mich an ein Klavier setze und so tue, als könnte ich Jazz spielen. Da merkt jeder, der einen Plan davon hat, daß ich den nicht habe.

    Aber warum ist das denn nun so?
    1. Klar, Schallplatte, siehe Post #2.
    2. Je tiefer eine Frequenz, desto schlechter ihre Ortbarkeit. Einfach mal einen 40Hz Sinuston erzeugen und schön von links nach rechts schwenken (Neudeutsch "pannen"), da passiert nicht viel.
    3. Gaar nix passiert beim Schwenken ganz schnell, wenn das Ganze über eine Anlage mit Subwoofer läuft. Sei es nun 2.1, oder 12.6. :winker:
      Durch die eingebaute Frequenzweiche gelangen nämlich tiefe Frequenzen nur an den Subwoofer und die sind meist nicht stereo aufgestellt (hinzu kommt natürlich Punkt 2). Diese Scheitelfrequenz kann so zw. 40 und 180Hz liegen, je nach Anlage.
    4. Monokompatibilität. Ist die futsch, weil sich wieder irgendeiner am Imager vergriffen hat, fehlt dem Stück der Bass, respektive fehlen die tiefen Frequenzen, falls diese in mono wiedergegeben werden.
      Und falls das, was da oben in englisch :bash: [​IMG] steht richtig ist und, man höre und staune, weniger als 98% der Clubs in mono spielen, sind das immerhin noch fast 98% und damit die weit überwiegende Masse.
    So, und wenn ich das alles weiß, kann ich eben diese Regel auch gezielt brechen, indem ich z. B. die dazugehörigen Obertöne schön stereo auslege.

    Gilt übrigens auch für andere Instrumente. Eine Snare und der Hauptgesang sind normalerweise auch immer in der Mitte, aus gutem Grund. Pack ich die aber gelegentlich ganz nach außen, kann das einen sehr schönen Effekt haben.
     
  6. Gyro Gearloose

    Gyro Gearloose Audiosexual

    Joined:
    Jul 8, 2019
    Messages:
    2,353
    Likes Received:
    899
    Location:
    Germany
    mist das video hat subs...heatte auch in working with sound gekonnt...
     
  7. No Avenger

    No Avenger Audiosexual

    Joined:
    Jul 19, 2017
    Messages:
    3,290
    Likes Received:
    2,280
    Location:
    Europe
    :rofl: Das hast Du Dir ja vorher gründlich angeguckt. :winker:
     
  8. Gyro Gearloose

    Gyro Gearloose Audiosexual

    Joined:
    Jul 8, 2019
    Messages:
    2,353
    Likes Received:
    899
    Location:
    Germany
    hab ich ubersehen weil das deutsch so gut ankam...
     
  9. No Avenger

    No Avenger Audiosexual

    Joined:
    Jul 19, 2017
    Messages:
    3,290
    Likes Received:
    2,280
    Location:
    Europe
    Kann passieren. [​IMG]
     
  10. Lieglein

    Lieglein Producer

    Joined:
    Nov 23, 2018
    Messages:
    374
    Likes Received:
    147
    Bei 3:30 ist eigentlich alles Wesentliche gesagt. Die Kick gehört in die Mitte, weil sie Druck benötigt, um sich gegen den Bass durchsetzen zu können (Kennt man ja vom Orchester). Gleichzeitig gehört Sie aber nicht nach vorne, da es eben ein perkussives Instrument ist, was dadurch natürlich einen kurzzeitigen Impuls gibt und den hört man dadurch stark. Ob sie nun durch einen zu druckvollen Bass in den Hintergrund dringt oder nicht, ist dabei erstmal nicht relevant.

    Der Bass als nicht perkussives Instrument (oder Saiteninstrument) gehört in den Stereo Bereich, weil er wirkt, um ein solides, einheitliches Fundament zu bilden und nicht, um sich in den Vordergrund zu drängen.
    Kennt man auch vom Orchester, allerdings muss man hier beachten, dass die Bässe hier im Optimalfall schon in der Mitte stünden; stehen hier aber meist entweder hinter den Celli oder was links, um die Holzbläser nicht zu verdecken, was natürlich in dem Moment eine andere Geschichte ist. In einem Raum befindet sich dennoch auch alles was in der Mitte steht im Stereofeld. Das heißt wer ein räumliches Bild schaffen möchte, kommt um ein sinnvolles Stereobild der Instrumente im Raum nicht herum.

    Ein Bass als nicht perkussives Instrument in Mono wirkt sehr dumpf und unlebendig und man bekommt, wie aus Vorherigem hervorgeht, Probleme mit der Basstrommel (woher natürlich die Spielereien mit der Kick-Bass-Kompression kommen).
     
    Last edited: Jan 15, 2020
    • Like Like x 1
    • Interesting Interesting x 1
    • List
  11. Gyro Gearloose

    Gyro Gearloose Audiosexual

    Joined:
    Jul 8, 2019
    Messages:
    2,353
    Likes Received:
    899
    Location:
    Germany
    krass..neue perspektive....orchester ohne strom wird genause oder so aehnlich gestaffelt wie ein mix in daw , so hab ich das noch nie betrachtet
     
  12. No Avenger

    No Avenger Audiosexual

    Joined:
    Jul 19, 2017
    Messages:
    3,290
    Likes Received:
    2,280
    Location:
    Europe
    ? Wo bitte schön ist denn der Bass in der Musik prinzipiell als Stereoinstrument gemischt, oder hab ich das falsch verstanden?
     
  13. Lieglein

    Lieglein Producer

    Joined:
    Nov 23, 2018
    Messages:
    374
    Likes Received:
    147
    Ich habe nicht geschrieben, dass er in Stereo gemischt ist. Sondern, dass er als solches aus genannten Gründen gemischt gehört. Zudem darf man das unterstrichene "als nicht perkussives Instrument" nicht vergessen. Von prinzipiell kann hier also nur bedingt die Rede sein.
     
  14. No Avenger

    No Avenger Audiosexual

    Joined:
    Jul 19, 2017
    Messages:
    3,290
    Likes Received:
    2,280
    Location:
    Europe
    ??? Du meinst also, daß alle, die einen normal, als nicht perkussives Instrument gespielten Bass mono aufnehmen und in die Mitte mischen das (seit Jahrzehnten) falsch machen?
     
    • Like Like x 1
    • Funny Funny x 1
    • List
  15. Smoove Grooves

    Smoove Grooves Rock Star

    Joined:
    Jan 26, 2019
    Messages:
    996
    Likes Received:
    372
    Your quote "Better clubs will have subs in pairs."
    I have toured as a sound engineer, and I can say that in smaller venues, a pair of semi-manifold 2x18s means just more sub. And of course some clubs don't weight their rigs properly anyway. Nothing special, or "better" clubs as such. But 2 bass boxes do couple nicely!
    Other than that TG;DR, TD;DR, sorry!

    Ihr Zitat: "Bessere Schläger haben paarweise Subs."
    Ich habe als Tontechniker getourt und ich kann sagen, dass in kleineren Locations ein Paar halb-verteilt 2x18er einfach mehr Sub bedeutet. Und natürlich wiegen manche Clubs ihre Rigs sowieso nicht richtig. Nichts Besonderes, oder "bessere" Clubs als solche. Aber 2 Bassboxen passen gut zusammen!
    Abgesehen davon TG;DR, TD;DR, sorry!
     
    Last edited: Jan 15, 2020
  16. Lieglein

    Lieglein Producer

    Joined:
    Nov 23, 2018
    Messages:
    374
    Likes Received:
    147
    Rein klanglich und ästhetisch gesehen, auf jeden Fall. :yes:
    Das habe ich aber schon im ersten Kommentar geschrieben: "Ein Bass als nicht perkussives Instrument in Mono wirkt sehr dumpf und unlebendig..."

    Man kann jetzt natürlich, wenn man mag, gerne eine Diskussion über irgendwelche technischen Notwendigkeiten und klanglichen Präferenzen irgendwelcher Genres beginnen; Ich werde mich nicht daran beteiligen. :no:
     
    Last edited: Jan 15, 2020
    • Interesting Interesting x 2
    • Agree Agree x 1
    • List
  17. Gyro Gearloose

    Gyro Gearloose Audiosexual

    Joined:
    Jul 8, 2019
    Messages:
    2,353
    Likes Received:
    899
    Location:
    Germany
    idioten sicher :dunno:versteh mich nich falsch ...die methode halt...mono compatible

    bei vielen genres (oder sagen wir mall besser musikstuecke) is der bass ja auch so ausreichend present ohne 1000 obertönen und huge durch reverb , da reichts dicke so
     
  18. Smoove Grooves

    Smoove Grooves Rock Star

    Joined:
    Jan 26, 2019
    Messages:
    996
    Likes Received:
    372
    Sorry, mispelled. Meant halb-verteilt.
     
  19. Gyro Gearloose

    Gyro Gearloose Audiosexual

    Joined:
    Jul 8, 2019
    Messages:
    2,353
    Likes Received:
    899
    Location:
    Germany
    alled jut keule -:cheers:
     
  20. No Avenger

    No Avenger Audiosexual

    Joined:
    Jul 19, 2017
    Messages:
    3,290
    Likes Received:
    2,280
    Location:
    Europe
    Tag der Mißverständnisse? Wenn ich das Lieglein richtig verstanden habe, ist er dafür Bässe (Instrument) nicht in die Mitte zu mischen, was ich sehr, ehm, ungewöhnlich finde.
    In der Klassik ist das durchaus üblich. Weder Kontrabässe, noch Basstrommel, oder Kesselpauken sind normalerweise in der Mitte, auch Tuben werden dort nicht zwangsläufig postiert, aber beim E-Bass???
     
  21. Smoove Grooves

    Smoove Grooves Rock Star

    Joined:
    Jan 26, 2019
    Messages:
    996
    Likes Received:
    372
    Wait! Der Kerl im Video sagt, dass es einen Mythos gibt, dass "Bassfrequenzen immer mono sein sollten" in House usw.!
    Nun, abgesehen von dem Beispiel der Vinylpressungen, das bereits erwähnt wurde, woher hat der Typ seinen Mythos/Information? haha
    Wenn es nicht auf Vinyl geht, dann ist alles gut.
     
Loading...
Similar Threads - Stereo Bass (english Forum Date
Stereo image widening... Loosing kick and bass! Mixing and Mastering Mar 21, 2016
Recorded in stereo with a mono mic and now im lost Mixing and Mastering Jan 8, 2020
Kontakt 6 cannot have more than 4 stereo outputs Samplers Dec 18, 2019
Why aren’t there more stereo hardware channel strips? Any recommendations? Soundgear Oct 14, 2019
Mono and stereo in Musiclab guitars? Software Aug 28, 2019
Loading...