Off Topic - movie-blog

Discussion in 'DE' started by bernd, Feb 14, 2021.

  1. DrumcodeX

    DrumcodeX Platinum Record

    Joined:
    Jul 28, 2014
    Messages:
    183
    Likes Received:
    184
    Location:
    Reality (virtual)
    danke für die infos, speziell zum thema cloud torrenting.
    war mir bislang nicht bewußt, dass das auf diese weise möglich ist. bedeutet ja quasi (wenn ichs richtig verstanden habe lol) torrents zu nutzen ohne selbst aktiv zu seeden, was ja wie du auch gesagt hast ein rechtliches problem darstellt.
    werd mir das bei gelegenheit definitv mal genauer anschauen.
     
  2. ArticStorm

    ArticStorm Moderator

    Joined:
    Jun 7, 2011
    Messages:
    6,110
    Likes Received:
    2,700
    Location:
    AudioSexPro
    Gern!
    Ja, ich hab das auch nur per zufall gefunden und seit zwei jahren nutze ich es regelmäßig um sachen zu downloaden.
     
  3. Edna_Uebel

    Edna_Uebel Member

    Joined:
    Feb 15, 2020
    Messages:
    33
    Likes Received:
    10
    Location:
    Switzerland
    Die Guten meiner Kindheit gehen gerade alle. Der Verlust von "FFShrine" war besonders bitter. Wie gut, dass ich vor Jahren das Usenet entdeckt habe. (Feine Ironie, dass dieses alte Gurkensystem immer besser läuft.) Und es gibt eine Heimat für mich, da bekommt man wirklich alles. Allerdings werden keine neuen Mitglieder mehr aufgenommen.

    Und Torrents gibt es ja auch noch. In Zeiten von VPN und "BitThief" kann man das ja auch noch nutzen. (Oder man lässt seinen Multi-OCH die Torrents für einen herunterladen.)

    Ja, ja, die Zeiten sind rauer geworden. Und die Welt ist schlecht. Dabei würde das Internet ohne Warez ja nur noch aus Porno bestehen. Das kann doch auch keiner wollen. :bleh:
     
  4. ArticStorm

    ArticStorm Moderator

    Joined:
    Jun 7, 2011
    Messages:
    6,110
    Likes Received:
    2,700
    Location:
    AudioSexPro
    Kann mich nicht mit usenet anfreunden. Ausserdem mag ich nichts bezahlen dafür ...
    Und die sache mit dem cloud torrenting lässt gut kostenlos betreiben. (wenn man bestimmte limits im kauf nimmt. Bei mir sind das 10GB und der torrent/magnet wird wohl nach einiger Zeit als un downloadbar angezeigt, was aber Okay ist.)

    Tatsächlich spart das ganze irgendwie zeit im vergleich zu MB für mich. Torrents lassen sich schneller finden und das ganze kann dann auch mal ohne PC anzuhaben laufen, und wenn es fertig ist wirds runtergeladen oder gestreamt.

    Dann gibt da ja auch noch MEGA was einen auch Sachen streamen lässt.

    Aber es war schon ein herber schlag für die deutsche OCH Szene die Seite zu verlieren - denke ich. Seitdem habe ich auch kein deutsches release mehr gehabt. (von PsO zb und was es da sonst noch gibt ...)
    Schon etwas traurig ...
     
  5. Edna_Uebel

    Edna_Uebel Member

    Joined:
    Feb 15, 2020
    Messages:
    33
    Likes Received:
    10
    Location:
    Switzerland
    Ja, das Usenet kostet ein bisschen Geld. Aber da ist derzeit viel Musik drin; die Konkurrenz ist groß. Ich habe jetzt seit einiger Zeit nicht mehr die Preise verglichen, aber es dürfte immer noch sehr günstig sein. Man darf natürlich nicht gleich auf die erste Anzeige klicken. Dann kann man nämlich schon mal 10 Euro und mehr pro Monat bezahlen. Ich bezahle aktuell knapp 20 Euro für ein ganzes Jahr(!): unbegrenztes Volumen, inkl VPN. Das kann ich mir so gerade noch leisten. :yes:

    Ich lade sehr viele "untouched Isos" (50 GB und mehr) herunter. Das ist mit Torrents kaum zu leisten. (Wenn es dort überhaupt deutsche Inhalte dieser "Gewichtsklasse" gibt.) Bei Musik nutze ich aber gelegentlich immer wieder auch Torrents. Dies ist aber eher der Tatsache geschuldet, dass ich nicht auf jedem meiner Rechner SABnzbd installiert habe. Rein vom Angebot her habe ich noch alles im Usenet gefunden. Dafür brauche ich also nicht zwingen Torrents. Eine Voraussetzung ist jedoch, dass man Zugriff auf ein Usenet-Board hat. Klartext-Suchen sind schon deswegen nicht zu empfehlen, weil sie das Risiko für "Fakes" und Viren unnötig erhöhen. Und sonderlich viele deutsche Inhalte findet man so auch nicht.

    Gerade für kalorienhaltige Downloads ist das Usenet für mich erste Wahl. Als ich noch hauptsächlich im Bereich von OCH und Multi-OCH unterwegs war, worauf ja auch Movie-Blog setzte, bin ich früher oder später immer in Konflikt mit irgendeiner Punkte- oder Fair-use-Regel geraten. Das hat mich zum Schluss nur noch genervt. Und da mein damaliger Multi-OCH anbot, mein monatliches Volumen auch für das Usenet zu nutzen, habe ich irgendwann damit angefangen, mich näher mit diesem Thema zu beschäftigen. Irgendwann habe ich dann feststellen dürfen, dass mein gesamtes Volumen nur noch für das Usenet verbraten wurde. Da habe ich dann den Wechsel zu einem reinen Usenet-Anbieter vollzogen: höhere Vorhaltezeit (Retention), keine Beschränkung des Datenvolumes und deutlich niedrigere Kosten (nur noch ein Viertel meiner ursprünglichen Kosten pro Jahr).
    Lediglich beim Besuch der Schwesterseite kommt gelegentlich noch Wehmut darüber auf, dass ich jetzt bei so gar keinem OCH mehr Premiumkunde bin. Aber das Zeug landet in der Regel wenige Stunden oder Tage später auch im Usenet. :wink:

    So, jetzt aber genug der Werbung fürs Usenet! Muss jeder selbst wissen. Zumal es zwingend, wie bereits erwähnt, den Zugang zu einem (deutschsprachigen) Board braucht. Und die sind nach der Bustwelle vor knapp vier Jahren entweder verschwunden oder nur noch "für Mitglieder". In diesem Fall gilt tatsächlich einmal: Früher war alles besser. :mad:

    Nutzt Du dies über einen Multi-OCH? Oder gibt es da separate (kostenlose) Anbieter im Netz? Bei meinem ehemaligen Multi-OCH konnte man sein monatliches Volumen auch für Torrents nutzen (über eine Schnittstelle auf der Internetseite). Das waren dann aber deutlich mehr als die von Dir erwähnten 10 GB.
     
    Last edited: Aug 13, 2021
  6. ArticStorm

    ArticStorm Moderator

    Joined:
    Jun 7, 2011
    Messages:
    6,110
    Likes Received:
    2,700
    Location:
    AudioSexPro
    Ich hab glaub ich einen free usenet account irgendwo, für so richtig alte sachen kann man das auch gut machen. Download speed ist ein 1-2MBit/s, was okay ist.

    Ich mag diese RARBG releases 1080p für x265 zeugs um die 2GB rum, reicht für mich und lässt sich gut torrenten für mich.
    Oder eben bei serien episoden die ich nur einmal schau, eben so releases von PSA, teilweise auch über telegram.

    Ich benutze linksnappy, hab da einen free account angelegt als man da noch 10GB cloud space for free bekommen hat. Leider geht das nicht mehr.
    Also zusatz habe ich noch Seedr, das hat noch 2GB aber recht sehr viele einschränkungen, aber für so kleiner Dinge unter einem GB - reicht das auch.

    Naja Audio zeugs bekomme ich entweder von einem FTP, audio torrent tracker oder manchmal auch von der sister page, je nachdem.

    Teilweise ist es wie gesagt, schneller und leichter als es vor 10 Jahren war ...
     
  7. Edna_Uebel

    Edna_Uebel Member

    Joined:
    Feb 15, 2020
    Messages:
    33
    Likes Received:
    10
    Location:
    Switzerland
    Hauptsache, der Stoff wächst rüber. :) Womit, zu welchem Preis und wie lange es am Ende dauern darf, ist dann eine Frage des persönlichen Geschmacks. (Oder der persönlichen Leidensfähigkeit.)
     
Loading...
Similar Threads - Topic movie blog Forum Date
A little off-topic Genre Specific Production Mar 14, 2022
Topic "Breaking Me" | Behind The Track Mixing and Mastering Dec 23, 2021
Answering To 2018 Topics Lounge Dec 17, 2021
What do you think of my new topic?..I hear opinions Our Music Oct 5, 2021
Matrix 4 Soon - A bit off topic but anyway! Lounge Sep 9, 2021
Loading...